Kompromiß in Sandhausen: Rückbau der L600 vom Tisch

Nach jahrelangem Streit um die L 600 bei Sandhausen erzielten die Beteiligten heute einen Kompromiss. Die Straße wird nicht zurückgebaut, dafür wird an anderer Stelle in den Sandhausener Dünen ein 32 Hektar großes Naturschutzgebiet neu ausgewiesen. Das teilte der Petitionsausschuss mit. Die Umweltverbände begrüßten die Einigung. Nach dem Neubau der Bundesstraße 535 sollte die L 600 als Ausgleichsmaßnahme verschwinden. Dagegen hatte sich die Gemeinde Sandhausen stets gewehrt, weil sie zu viel Verkehr im Ort befürchtete. mho