Kreis Bergstraße: Ab heute gilt zwischen 21 und 5 Uhr eine nächtliche Ausgangssperre

Im Kreis Bergstraße gilt ab heute eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Da die Inzidenz den dritten Tag in Folge bei über 200 liegt, entspricht das nach dem hessischen Eskalationskonzept der Stufe „schwarz“. Die Regelung gelte vorerst bis zum 18. Januar, teilte der Kreis mit. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum sei nur aus «gewichtigen Gründen» , zum Beispiel aus beruflichen, erlaubt. Abweichend beginne die Beschränkung an Heiligabend um Mitternacht und am 1. und 2. Feiertag um 22.00 Uhr. (asc)