Kreis Bergstraße: Impfzentrum soll in Bensheim entstehen / Personal dringend gesucht

Das Impfzentrum für den Kreis Bergstraße soll in Bensheim eingerichtet werden, teilte der Kreis heute mit. Der Standort läge zentral im Kreis und sei gut auch über öffentliche Verkehrsanbindungen erreichbar, heißt es. Das Gebäude in der Nähe eines Festplatzes biete außerdem genügend Platz. Wichtig sei bei der Entscheidung auch gewesen, dass die Immobilie kurzfristig und für mehr als ein Jahr Mietdauer verfügbar und außerdem barrierefrei zugänglich ist. Wann genau der Betrieb des Impfzentrums starten wird, ist derzeit noch offen und auch von der Verfügbarkeit eines Impfstoffs abhängig. Das Land Hessen hat derweil die Kreise und kreisfreien Städte angewiesen, die für einen Impfbetrieb nötige Infrastruktur vorsorglich ab Mitte Dezember 2020 vorzuhalten.

„Unsere größte Herausforderung ist aber nicht die Infrastruktur“, teilt Landrat Engelhardt mit, „sondern geeignetes Personal für den Betrieb des Impfzentrums zu gewinnen.“ Der Kreis Bergstraße sucht deshalb aktuell für den Betrieb Ärztinnen und Ärzte, medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankpflegerinnen und -pfleger, Notfallsanitäterinnen und -sanitäter. „Wir suchen im Wesentlichen Personen, die über eine entsprechende Qualifikation verfügen, um Impfungen durchzuführen“, erläutert Engelhardt. Er ruft deshalb entsprechende Personen auf, sich beim Kreis zu melden. Interessierte können sich bei der Kreisverwaltung melden. (kwi)