Ladenburg: 10.000 Euro Schaden nach Unfall

Wie die Polizei mitteilt, übersah eine 21-jährige Autofahrerin den PKW einer anderen Frau beim Einfahren in den fließenden Verkehr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Wagen der 21-Jährigen gegen ein weiteres Auto geschoben wurden. An allen drei Autos entstand Sachschaden, den die Polizei mit über 10.000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand. Die nicht mehr fahrbereiten Autos transportierten Abschleppdienste ab. Zur Reinigung der verschmutzten Fahrbahn musste eine Spezialfirma hinzugezogen werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. (mj)