Ladenburg: Geldautomat gesprengt – 50 000 Euro Schaden – Unbekannte Täter flüchtig

Zwei Männer haben am Samstagmorgen einen Geldautomaten in einer Bank in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) gesprengt. Nach Auskunft der Polizei entstand dabei ein Schaden von rund 50 000 Euro, die Höhe der Beute war zunächst unbekannt. Verletzt wurde niemand. Bei der Explosion in dem Mehrfamilienhaus, in dessen Erdgeschoss sich die Bankfiliale befindet, wurde der Automat aufgerissen und die Verglasung des Bankraums völlig zerstört. Anwohner wurden durch die Detonation aufmerksam und sahen, wie die Täter mit einem Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit flüchteten. Die Suche nach den Unbekannten verlief ergebnislos. (mho/dpa) Bild: Symbolbild