Ladenburg: Halle gesperrt, Aufstieg futsch

Die plötzliche Sperrung der Lobdengauhalle in Ladenburg zwingt die Gewichtheber des ASV zum Verzicht auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Wie der Verein mitteilt, könne die Staffel nur in dieser Halle ihre Wettkämpfe austragen, weil hier der Boden so ausgelegt sei, dass durch die fallenden Gewichte keine Schäden verursacht werden. Die Lobdengauhalle ist auf unbestimmte Zeit wegen Rissen in der Deckenkonstruktion gesperrt. Die Schäden wurden bei einer Routine-Kontrolle festgestellt. Vorerst wurden sämtliche Veranstaltungen in der Halle abgesagt. Von der Sperrung ist auch der schulsport betroffen. (mho)