Ladenburg: Hoher Sachschaden bei Balkonbrand

Bei dem Brand eines Balkons in Ladenburg ist ein hoher Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden. Aus bislang unbekannter Ursache brach auf dem Balkon im 2. OG eines Wohnhauses das Feuer aus. Wie die Polizei mitteilte, versuchte der 63-jährige Hauseigentümer den Brand zunächst noch mit einem Wasserschlauch zu löschen, bevor er sich und seinen Sohn in Sicherheit brachte. Beide blieben glücklicherweise unverletzt. Die sofort verständigte Feuerwehr Ladenburg übernahm die finalen Löscharbeiten. Durch den Brand wurde der mit Holz verkleidete Balkon sowie ein Teil der Hausfassade beschädigt.