Ladenburg: Neckarbrücke nimmt erste Gestalt an – Rampe wird aufgeschüttet

In Ladenburg ist bis August mit erhöhtem LKW-Verkehr zu rechnen. Die Transporter karren 26 000 Kubikmeter Erde an, damit die erste Zuffahrtsrampe für die künftige Neckarbrücke aufgeschüttet werden kann. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe mitteilt, beginnt der Bau der Brücke nach derzeitiger Planung in drei Jahren. Die Rampen müssten aber bereits jetzt aufgeschüttet werden, um Setzrisse zu vermeiden. Der Neubau der Landstraße zwischen Mannheim-Friedrichsfeld und Ladenburg begann im März. Der 3,3 Kilometer lange Lückenschluss kostet 35 Millionen Euro. (mho)