Lambrecht: Feuer mit fünf Toten – Experten schauen sich Brandort an

Nach dem Feuer mit fünf Toten im pfälzischen Lambrecht wollten sich Experten den Brandort anschauen. Wann Ergebnisse ihrer Untersuchungen vorliegen, war zunächst nicht klar, wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums
Rheinpfalz in Ludwigshafen sagte. Geplant sei auch die Obduktion der fünf Toten. Bei zwei Opfern hatten Polizei und Staatsanwaltschaft schon kurz nach dem Unglück in der Nacht zum Freitag bestätigt, dass es sich um Männer aus Polen im Alter von 43 und 54 Jahren handelt. Die Identität der anderen Toten – zwei Frauen und ein Mann – ist noch
ungeklärt. Ausgebrochen war das Feuer in dem viergeschossigen Gebäude vermutlich in der Küche einer Dachgeschosswohnung, die Toten wurden laut Feuerwehr im Schlafzimmer gefunden. Bislang wird als Ursache ein
technischer Defekt oder Fahrlässigkeit vermutet. Laut Feuerwehr gab es in der Dachgeschosswohnung nach bisherigen Erkenntnissen keine Rauchmelder, auch das werden die Experten bei ihrer Begehung prüfen – sofern sich das noch feststellen lässt, wie die Polizeisprecherin weiter sagte. dpa/feh