Lambrecht: Motorroller-Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer eines Motorrollers ist auf der B39 in Lambrecht bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kollidierte der 57-Jährige mit dem Auto eines 50 Jahre alten Mannes aus dem Kreis Bad Dürkheim. Er war mit seinem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen und hatte dort den Zweiradfahrer gestreift. Nach dem Unfall brachte ein Rettungshubschrauber den 57-Jährigen in die BG Unfallklinik nach Ludwigshafen. Die B39 war kurzfristig voll gesperrt. Bei dem Unfall entstand nach Schätzungen der Polizei ein Schaden von 21.000 Euro. (rk/pol)