Lambrecht: Nach Mord in Pflegeheim – weiterer Verdächtiger in Haft

Im Fall einer ermordeten 85-jährigen Frau in einem Seniorenheim in Lambrecht wurde ein 47-jähriger, ehemaliger Mitarbeiter des Heimes festgenommen. Er ist laut Polizei dringend tatverdächtig, an der Ermordung der Seniorin beteiligt gewesen zu sein. Wegen der Tat im Dezember 2015 kamen kurz vor Weihnachten bereits ein 23-jähriger Pfleger und eine 26-jährige Kollegin in Untersuchungshaft. Gemeinsam sollen die drei Verädchtigen der Frau eine Überdosis Insulin verabreicht haben. Als sie nicht gleich starb, soll sie der 23-jährige Täter erstickt haben. Die Polizei hatte seit September zunächst wegen möglicher Misshandlungen in dem Seniorenheim ermittelt. (pol/mj)