Lambsheim: Jugendlicher Segelflieger landet auf Gemüsefeld

Ein 16-Jähriger Segelflieger musste auf seinem Flug von Bad Sobernheim nach Haßloch auf einem Feld bei Lambsheim eine Notlandung durchführen. Der Grund: Der junge Pilot hatte die Thermik falsch berechnet. Passiert ist zum Glück weder dem Piloten noch dem Flugzeug etwas. Dafür zog der 16-Jährige mit seiner spektakulären Landung wohl sehr viel Schaulustige an, wie die Polizeidienststelle in Maxdorf mitteilte. (pol/kwi)