Lampertheim: Jugendliche nach Raubüberfällen geschnappt

Nach mehreren Raubüberfällen im südhessischen Lampertheim stehen fünf Jugendliche unter Tatverdacht. Die 15- bis 19-Jährigen seien vorläufig festgenommen worden und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen später wieder auf freien Fuß gekommen, teilten die Beamten am Donnerstag in Darmstadt mit. Die männlichen Jugendlichen sollen in den vergangenen Wochen in wechselnder Besetzung an vier Überfällen im Bereich des Lampertheimer Bahnhofs beteiligt gewesen sein. Dabei wurden die Opfer laut Polizei attackiert und bestohlen. Bei Durchsuchungen bei den Verdächtigen fanden die Ermittler diverse Beweismittel wie mutmaßlich bei der Tat getragene Kleidungsstücke.