Lampertheim: Mann löst durch Badeunlust Feuerwehrgroßeinsatz aus

In Lampertheim löste  ein Mann durch seine Badeunlust einen Großeinsatz von Feuerwehr und DLRG  aus. Der Familienvater war offenbar anderer Auffassung wie Frau und Sohn, wie lange ein Aufenthalt am See zu dauern hat. Nachdem er gehen, die anderen aber bleiben wollte, stahl er sich in einer unbeobachteten Minute davon und lief zu Fuß nach Hause. Die Ehefrau, die davon ausging er sei schwimmen, setzte nach einiger Zeit einen Notruf ab. Sie dachte ihr Gatte sei ertrunken. Bei der anschließenden Suchaktion waren 50 Rettungskräfte im Einsatz.