Lampertheim: Supermarkt-Räuber verletzt Kassiererin

Nach einem versuchten Raub und einer gefährlichen Körperverletzung am Freitagabend in einem Supermarkt in der Andreasstraße wird ein noch unbekannter Täter gesucht. Der Kriminelle hat gegen 19.40 Uhr bei der Auszahlung eines Pfand-Bons versucht in die Kasse zu greifen. Die Kassiererin bemerkte dies und schloss die Registrierkassette. Daraufhin sprühte der Mann die 56-Jährige mit Pfefferspray ein und schlug ihr ins Gesicht. Die Frau erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Der Täter ergriff im Anschluss die Flucht. Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen circa 50 Jahre alten, 1,60 Meter großen Mann. Er war schwarz gekleidet und hatte eine schwarze Wintermütze auf dem Kopf. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Rufnummer 06252/706-0 zu melden.(mf)