Lampertheim: Verfolgungsjagd führt über Friedhof und durch Stadtpark

Über den Friedhof und durch den Stadtpark führte in Lampertheim die abenteuerliche Flucht eines Autofahrers vor der Polizei. Dennoch behielt eine Zivilstreife bei der Verfolgungsjagd die Oberhand. Die Beamten wurden nach eigenen Angaben gestern nachmittag in der Innenstadt auf den 25-jährigen Autofahrer aufmerksam und wollten ihn stoppen. Doch der Mann flüchtete mit hohem Tempo und missachtete mehrere Verkehrsregeln. Unter anderem befuhr er Einbahnstraßen in der falschen Richtung. Schließlich rammte er das Polizeiauto, das ihm den Weg versperrte. Anschließend setzte er seine Flucht zu Fuß fort und konnte zunächst nicht gefasst werden. Der Mann aus Lampertheim sei jedoch polizeibekannt und habe von den Beamten identifiziert werden können. (mho/dpa)