Lampertheim: Wohnhausbrand richtet Schaden von 250 000 Euro an

Ein Wohnhausbrand verursachte in Lampertheim einen Schaden von 250 000 Euro. Bei dem Feuer gestern am frühen Abend wurde nach Polizeiangaben niemand verletzt. Eine 82-jährige Bewohnerin habe sich rechtzeitig ins Freie retten können. Dennoch brachte sie der Rettungsdienst vorsichtshalber ins Krankenhaus. Die Löscharbeiten zogen sich den Angaben zufolge bis in die Abendstunden hin. Die Ursache des Brandes in dem zweistöckigen Einfamilienhaus ist noch nicht geklärt. Das Gebäude sei derzeit nicht mehr bewohnbar, heisst es. (mho/dpa)