Landau: 36-Jähriger hantiert mit Messer – Polizeieinsatz

Ein 36-jähriger Mann hat auf dem Bahnhofsvorplatz in Landau mit einem Messer hantiert und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Mehrere Anrufer hatten der Polizei mitgeteilt, der Mann würde mit einem Messer «herumfuchteln», teilte die Polizei am Sonntag mit. Bereits nach der ersten Aufforderung der Beamten habe der 36-Jährige das Messer abgelegt. Der Mann habe sich bei dem Vorfall am Samstagmittag in einem «psychischen Ausnahmezustand» befunden, hieß es weiter. Eine Gefahr für andere Menschen habe zu keiner Zeit bestanden. Der Mann wurde zu einem Arzt gebracht. (dpa/lrs/asc)