Landau: 75 Jahre alter Fußgänger von Auto erfasst und verletzt

Ein 75 Jahre alter Fußgänger ist in Landau von einem Auto erfasst und verletzt worden. Als der Mann am Dienstagabend
die Straße überqueren wollte, konnte ein 78-jähriger Autofahrer den Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge fuhr der Autofahrer sehr langsam, weil er nicht erkennen konnte, ob der Fußgänger weitergeht oder stehenbleibt. Dann sei er plötzlich zügig losgelaufen. Der 75-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. dpa/feh