Landau: 88jähriger Rollstuhlfahrer nach Busunfall gestorben

Nach einem Busunfall in Landau ist ein 88jähriger Rollstuhlfahrer im Krankenhaus gestorben. Der Unfall ereignete sich bereits Ende Oktober in einem Linienbus. Laut Polizei stand der Rollstuhl des Seniors im Mittelgang und war nicht ausreichnend gesichert. Beim Abbiegen des Busses stürzte der Rollstuhl um und der 88jährige erlitt eine Wunde am Hinterkopf. Im Krankenhaus erlag er jetzt seinen Verletzungen. Die Polizei Landau sucht Zeugen, die den Vorfall im Bus beobachtet haben. feh