Landau: Anklage wegen schwerer Attacke

Zwei Brüder müssen sich wegen einer brutalen Attacke auf einen Kontrahenten in Wörth vor dem Landgericht Landau verantworten. Nach Darstellung der Staatsanwaltschaft verabredete sich der Jüngere mit dem späteren Opfer zu einem Zweikampf. Wie es in der Anklage heißt, ging er sofort auf den Gegner los. Als der sich wehrte, soll der ältere Bruder mit dem Messer auf ihn eingestochen haben. Das Opfer wurde schwer verletzt. Die Brüder sind wegen Körperverletzung angeklagt, dem Älteren wird zudem versuchter Totschlag vorgeworfen.