Landau: Autofahrer gerät in Gegenverkehr und wird schwer verletzt

Ein 33 Jahre alter Autofahrer ist auf einer Bundesstraße an der Südlichen Weinstraße in den Gegenverkehr abgekommen und mit zwei Fahrzeugen kollidiert. Dabei wurde der Mann schwer verletzt, wie die Polizei in Landau am Mittwoch berichtete. Eine 56-jährige Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der 33-Jährige war am Dienstagabend auf der B10 zwischen Pirmasens und Landau unterwegs, als er aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrspur abkam. Auf der Gegenfahrbahn konnte ein 27-Jähriger zwar noch nach rechts ausweichen, im Heckbereich kam es aber dennoch zum Zusammenstoß. Die ihm nachfolgende Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und prallte auf das Auto des Unfallverursachers. Die B10 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. (dpa/lrs/asc)