Landau: Autofahrerin überfährt betrunkenen Mann

Eine Autofahrerin hat in Landau einen Betrunkenen überfahren. Wie die Polizei am Montag mitteilte, lag der 46-jährige Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf einer Straße, als er von dem Auto der 21 Jahre alten Frau erfasst wurde. Die Fahrerin hielt kurz nach dem Unfall an, weil sie nach eigenen Angaben dachte, einen „Gegenstand“ überfahren zu haben. Am Straßenrand fand sie stattdessen den dunkel gekleideten Mann. Er wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun, warum er auf der Straße lag. Eine Untersuchung soll außerdem klären, wie viel Alkohol er zur Unfallzeit im Blut hatte.(dpa/lrs)