Landau: Bewaffneter Angreifer sorgt für Aufregung

Mit einem Messer bewaffnet und in einen grünen Kampfanzug gekleidet hat ein 34-Jähriger in der Landauer Innenstadt zwei Menschen bedroht. Er sei die beiden am Sonntagnachmittag im Außenbereich zweier Cafés ohne erkennbaren Grund angegangen, teilte die Polizei Landau am Montag mit. Einer Frau trat der offenbar psychisch kranke Mann gegen das Schienbein und flüchtete zunächst zu Fuß. Die Polizei konnte den Mann schließlich festnehmen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht. Sein Messer wurde beschlagnahmt. (dpa/lrs)