Landau: Brand in Recyclingbetrieb – Feuerwehr löscht Lagerhalle – 100.000 Euro Schaden

Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Landau ist ein Sachschaden von mehr als 100.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich auf dem Gelände der Recyclingfirma ein Gerät, das Metall von Kunststoff trennt, aus ungeklärter Ursache entzündet. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung in dem Gebäude. Die alarmierte Feuerwehr bekam den Brand am Samstag aber schnell unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte beförderten brennende oder noch glühende Teile ins Freie und erstickten die Flammen mit Löschschaum.

Die Ermittler vermuten einen technischen Defekt als Brandursache. Dennoch hat auch die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Menschen wurden nicht verletzt. Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit mehr als einem Dutzend Fahrzeugen im Einsatz. (lrs)