Landau: Bundestagsabgeordneter Gebhart wird Gesundheitsstaatssekretär

Der Südpfälzer CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Gebhart wird Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium unter Jens Spahn. Das teilte sein Wahlkreisbüro auf Anfrage in Landau mit. „Die Rheinpfalz“ aus Ludwigshafen schrieb, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) habe ihn über seine Ernennung informiert. „Das hat mich überrascht, ich freue mich sehr“, sagte der 46-Jährige der Zeitung. „Es geht um eine gute und flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung.“ Den Zivildienst leistete er 1991 in einem Krankenhaus. Ab 1998 arbeitete er zunächst als Assistent des damaligen Bundestagsabgeordneten Heiner Geißler (CDU). Seit 2009 ist er im Bundestag, sein Feld war bisher die Umweltpolitik. (lrs/mj)