Landau: Corona-Ambulanz macht mit sofortiger Wirkung dicht – Streit um Kosten

Weil es offenbar Streit um die Finanzierung der Corona-Ambulanz gibt, macht die Anlaufstelle auf dem Gelände des Landauer Vinzentius-Krankenhauses dicht. Das teilten die Stadt und der Landkreis Südliche Weinstraße mit. Sie betrieben die Ambulanz seit Monaten zusammen mit der Kassenärztlichen Vereinigung. Stadt und Kreis sehen die Krankenkassen in der Pflicht, die Kosten zu übernehmen. Darüber habe es aber seit Wochen einen kontroversen Austausch gegeben, heisst es. Die KV habe nun mitgeteilt, dass sie die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beende. (mho)