Landau: Dromedarfamilie wieder komplett – erster Ausflug auf Außenanlage

Das Dromedar-Fohlen „Jumana“ erkundete am Dienstagmorgen gemeinsam mit Mutter, Großmutter und Tante zum ersten Mal die Außenanlage des Dromedargeheges im Landauer Zoo entlang der Hindenburgstraße. Das teilte der Zoo Landau mit. Auch Jumanas Vater, Hengst Bartu, ist seit 2. Februar wieder eingestellt. Er war bereits von Juni 2015 bis Februar 206 von seinem Besitzer an den Zoo ausgeliehen worden, um sich mit den erwachsenen Stuten zu paaren. Je nach Witterungsverhältnissen werden die Tiere nun regelmäßig auf der Außenanlage zu sehen sein, heißt es. Das kleine Dromedar-Fohlen war am 2. Januar im Zoo Landau auf die Welt gekommen. (sab)