Landau: Erneut Bombe gefunden

Am Rande des künftigen Landesgartenschaugeländes in Landau ist erneut eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Nach Angaben der Stadt handelt es sich um einen 500 Kilogramm schweren Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Wann der Sprengkörper entschärft wird,  ist noch unklar. Die Bombe wurde bei Sondierungsarbeiten entdeckt. Seit 2010 waren auf dem Gelände immer wieder Weltkriegsbomben entdeckt und entschärft worden. Die Landesgartenschau wurde wegen der Funde bereits um ein Jahr auf 2015 verschoben worden. (asc)