Landau: Fahrradfahrer nach Zusammenstoß mit Bus verletzt

Ein Fahrradfahrer ist in Landau mit einem Bus zusammengestoßen und hat sich verletzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, bog der 45-Jährige am Mittwochnachmittag von einer Seitengasse aus ab und achtete nicht auf den Verkehr. Nach ersten Erkenntnissen sei er betrunken gewesen. Der Busfahrer, der in einer Leerfahrt unterwegs war, sei aufgrund des stockenden Verkehrs nur langsam gefahren, konnte aber trotzdem nicht rechtzeitig bremsen. Der Fahrradfahrer sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. (lrs/mj)