Landau: Fast „fer umme“ getankt

Nicht schlecht staunte ein 54-jähriger Landauer als er am späten Freitagabend gegen 23:40 Uhr in Landau tankte. Benzin, wohlgemerkt. Als er an der Tankstelle in der Westbahnstraße bezahlen wollte, traf er allerdings kein Personal mehr an. Wie die Polizei berichtet, war der Kassenbereich geschlossen, die Zapfsäule aber nicht abgestellt. Die Polizei konnte nach eigenen Angaben eine Mitarbeiterin der Tankstelle ermitteln. Sie kam vor Ort und schaltete die Zapfsäulen ab. Seine Tankrechnung wird der Landauer also wohl doch bezahlen müssen. (mho)