Landau: Flüchtling bei Streit in Unterkunft durch Messerstich verletzt

In einer Flüchtlingsunterkunft in Landau in der Pfalz soll ein Asylbewerber im Streit einen Mitbewohner mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt haben. Der 25 Jahre alte Mann wurde von Spezialkräften der Polizei festgenommen, wie die Behörde am Sonntag in Landau mitteilte. Sein 29 Jahre alter Kontrahent erlitt Verletzungen an der Hand. Wieso es in der Nacht zum Sonntag zu dem Streit kam, ist noch unklar. Die Polizei vermutet, dass Alkohol eine Rolle gespielt haben könnte. (lrs)