Landau: Frau vergisst Parkplatz vom eigenen Auto und vermutet Diebstahl

Die Polizei hat nach einem mutmaßlich gestohlenen Auto gefahndet – tatsächlich hat dessen Besitzerin jedoch nur vergessen, wo sie den Wagen geparkt hat.

Wie die Behörde am Samstag in Landau in der Pfalz mitteilte, war die Frau zunächst von einem Diebstahl ausgegangen, weil ihr Auto nicht wie gewohnt in der Tiefgarage stand. Erst Stunden später fiel ihr ein, dass sie den Wagen auf einem anderen Platz abgestellt hatte. Dort stand das Auto dann auch. An der Windschutzscheibe klebten allerdings einige Strafzettel. Die Frau hatte eben auch vergessen, ein Parkticket zu ziehen.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag in Landau, wurde aber erst am Samstag mitgeteilt. Angaben zum Alter der Frau machte die Polizei nicht. (dpa/lrs)