Landau: Für morgen geplante Querdenker-Demo verboten

Die Stadt Landau hat erneut eine Demonstration der Querdenker-Szene verboten. Sie war für Dienstag mit bis zu 50 Teilnehmern auf dem Rathausplatz beantragt. Zur Begründung heisst es, dass die Organisatoren bereits in der Vergangenheit gegen behördliche Auflagen wie Abstand und Maskenpflicht verstoßen hätten. Die Stadt untersagte bereits am Samstag eine Kundgebung. Auch in Speyer durften am Wochenende die Kritiker der Corona-Strategie von Bund und Ländern nicht protestieren. Die Verbote seien weitgehend befolgt worden, teilte die Polizei mit. (mho)