Landau: Igel ausgewichen – Auto mit Totalschaden

Aus reiner Tierliebe schrottete ein 18-Jähriger in Landau letzte Nacht sein Auto. Wie die Polizei berichtet, wollte er mit seinem Fiat 500 einem Igel auf der Straße ausweichen, verriss dabei das Steuer und prallte gegen eine Schutzplanke. Von dort schleuderte das Auto auf die andere Seite und blieb im Straßengraben liegen – schrottreif. Alle fünf Insassen des Kleinwagens blieben unverletzt./nih