Landau/Kaiserslautern: Unternehmerverbände plädieren für Hochschul-Fusion

In die Diskussion um die Fusion der Hochschulstandorte Landau und Kaiserslautern haben sich nun auch die Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz eingeschaltet. Man müsse den geplanten Zusammenschluss als Chance begreifen, teilte die Landesvereinigung mit. Mit ihm könne eine von Größe und Struktur mit anderen technischen Universitäten vergleichbare Hochschule etabliert werden. Im Fusiosnprozess komme es darauf an, unterschiedliche Stärken zu erhalten und synergetische Effekte zu nutzen, so die Unternehmerverbände. Nach den Plänen des Wissenschaftsministeriums soll die Umstrukturierung bis Oktober 2022 abgeschlossen sein. Sie wird von einer Steuerungsgruppe mit 14 Experten begleitet. (mho)