Landau: L 516 nach Unfall gesperrt

Ein folgenschwerer Unfall auf der L 516 am Montagnachmittag führte zu einer Vollsperrung der Landstraße und zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Wie die Polizei berichtet, wollte der Fahrer eines VW Transporters nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Wegen Gegenverkehrs musste er abbremsen. Ein nachfolgender 37 jähriger Citroen-Fahrer fuhr ungebremst auf den Transporter auf. Dabei wurde der Citroen-Fahrer schwer verletzt. Der Fahrer des Transporters erlitt leichte Verletzungen. Für die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge und die Straßenreinigung wurde die Landstraße zwischen der Abfahrt Dammheim und Walsheim voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich über Walsheim und die Autobahn umgeleitet. Dennoch kam es zu Verkehrsbehinderungen, weil einige uneinsichtige Autofahrer versuchten über Feldwege an der Absperrung vorbei zu kommen.(pol)