Landau: Landesgartenschau länger geöffnet

Die Landesgartenschau in Landau verlängert ihre Kassen- und Öffnungszeiten. An einem der drei Zugänge werden Besitzer einer Karte künftig bis 22.00 Uhr auf das Gelände gelassen, also drei Stunden länger als bisher und zwei Stunden mehr als während der warmen Jahreszeit vorgesehen war. Die Karten müssen sich die Besucher aber vorher besorgen, denn dort gibt es keine Kasse. An den anderen beiden Eingängen kommen Gartenfans künftig bis 21.00 Uhr hinein. Zudem werden die Kassenzeiten ausgedehnt. Mit den Änderungen reagiere man auf Wünsche der Besucher, teilte die Gartenschau mit. Vor allem Dauerkartenbesitzer hätten bei schönem Wetter Interesse an verlängerten Öffnungszeiten, auch die zahlreichen Abendveranstaltungen seien ein Grund. Auf dem am 17. April eröffneten Gelände wurden bis Anfang dieser Woche bereits 155 000 Besucher gezählt, bis zum Ende am 18. Oktober werden mindestens 600 000 erwartet. dpa/feh