Landau: Lebenslange Haft nach Mord an Seniorin – dritter Täter verurteilt

Im Prozess um den Raubmord an einer Seniorin wurde vor dem Landgericht Landau auch der dritte Angeklagte zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 25-Jährige an dem Mord an der 86-Jährigen im Landauer Stadtteil Mörlheim beteiligt war. Er habe die allein lebende alte Dame mit zwei weiteren Männern nachts in ihrem Haus überfallen, mit Tritten und Schlägen schwer verletzt und sterbend zurückgelassen. Zwei 25 und 30 Jahre alte Männer sind bereits wegen dieser Tat zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Die besondere Schwere der Schuld stellte die Kammer bei dem heute Verurteilten allerdings nicht fest. feh