Landau: Mann zerstört mit Gullideckel Autoscheiben

Mit einem Gullideckel hat ein Mann Autoscheiben in Landau zerschmettert und so einen Schaden von rund 25 000 Euro verursacht. Der 23-Jährige wurde am frühen Donnerstagmorgen festgenommen, nachdem er bereits acht Autos beschädigt hatte, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Mann sei betrunken gewesen und soll Wertgegenstände aus den Autos gestohlen haben. Als die Polizisten eintrafen, rannte der 23-Jährige dem Sprecher zufolge davon, konnte jedoch kurz darauf gefasst werden. Er habe Widerstand geleistet,
allerdings nicht mit dem Gullideckel. Die Staatsanwaltschaft ordnete einen Blutalkoholtest bei dem Mann an.(mf/lrs)