Landau: Motorradfahrer aus dem Main-Taunus-Kreis bei Unfall schwer verletzt

Die Ausflugsfahrt eines 77-jährigen Motorradfahrers aus dem Main-Taunus-Kreis endete im Krankenhaus. Er war gestern mit seiner Maschine bei Landau-Arzheim unterwegs als von rechts aus einem Feldweg ein Auto kam. Wie die Polizei mitteilte, übersah ihn der 87-jährige Fahrer. Der Motorradfahrer fuhr fast ungebremst in die Seite dessen Autos. Er wurde mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus gebracht. (asc)