Landau: Mutter von getöteter Mia sagt vor dem Landgericht Landau aus

Das Landgericht Landau hat im Mordprozess gegen Abdul D. die Mutter der getöteten Mia aus Kandel angehört. Außerdem seien ein Psychologe sowie zwei Mitarbeiterinnen des Frankfurter Jugendamtes in den Zeugenstand berufen worden, sagte der Anwalt des Angeklagten, Maximilian Endler, am Rande der Verhandlung. Der Angeklagte war vom Jugendamt Frankfurt registriert worden.Die Atmosphäre sei auch am achten Verhandlungstag sachlich und konzentriert gewesen. Der Verfahren wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt, da der Angeklagte zur Tatzeit möglicherweise minderjährig war. Ob die Urteilsverkündung wie geplant am 29. August stattfinde, könne derzeit aber noch nicht abschließend bewertet werden, teilte das Gericht mit. In den letzten Wochen hatte sich der Ablauf des Verfahrens immer wieder verschoben, da etwa Zeugen nicht vor Gericht erschienen waren.(dpa/mf)