Landau: Nach Familiendrama Enkel festgenommen

Nach dem Angriff eines 21jährigen auf seinen Großvater in Landau schwebt das Opfer noch immer in Lebensgefahr. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass der 86jährige in seiner Wohnung gewürgt worden sei. Der mutmaßliche Täter habe anschließend die Polizei alarmiert. Er befindet sich seither in einer psychiatrischen Klinik. Es gebe Hinweise, dass er zumindest vermindert schuldfähig sei, hieß es. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen versuchten Mordes. Zum Hintergrund des Familiendramas gibt es noch keine Erkenntnisse. Großvater und Enkel hatten den Angaben zufolge keinen gemeinsamen Wohnsitz. (dpa/mho)