Landau: Paar bei nächtlichem Ausflug in Aussichtsturm eingeschlossen

Romantischer Abend mit Folgen: Ein Paar ist auf einem Aussichtsturm auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände im Landauer Südpark eingeschlossen worden. Wie die Polizeimitteilt, hatte ein 44-jähriger Mann die Behörden informiert, nachdem er mit seiner 32-jährigen Begleiterin gegen ein Uhr das Tor verschlossen vorfand. Die beiden hatten laut Polizei den nächtlichen Sternenhimmel genossen. Was genau sie um diese Uhrzeit auf dem Turm vorhatten, war der Polizei nicht bekannt. Unten angelangt stellte das Paar fest, dass die Gittertür mit einem Vorhängeschloss verriegelt wurde. Die Polizei befreite das Paar. Die Beamten wollten nun herausfinden, ob das Tor immer um diese Zeit verriegelt werde oder ob sich jemand, der das Paar gesehen hatte, einen Scherz erlaubt habe, sagte ein Sprecher. (lrs/mj)