Landau: Pläne für Porsche-Zentrum vorgestellt

In Landau soll für sechs Millionen Euro ein Porsche-Zentrum entstehen. Die Pläne sehen einen Neu- und Gebrauchtwagenhandel, eine Werkstatt sowie einen Service für Elektrofahrzeuge vor. Nach Angaben der Stadt bietet die Ansiedlung im Gewerbepark am Messegelände zunächst 20 Arbeitsplätze. Die Automobilhandelsgruppe Graf-Hardenberg will die 6.700 Quadratmeter großen Grundstücke kaufen und das Porsche-Zentrum errichten. Der Stadtrat muss dem Grundstücksverkauf noch zustimmen; Anfang 2018 soll der Neubau bezogen werden.(mf)