Landau: Polizei ahndet Verstöße nach Treffen von Auto-Tunern

Bei Kontrollen anlässlich eines Treffens der Autotuning-Szene stellte die Polizei in Landau zahlreiche Verstöße fest. Wie es heisst, habe es von insgesamt 70 kontrollierten Fahrzeugen nur bei 33 keine Beanstandungen gegeben. Neun Fahrzeuge seien sichergestellt worden, bei 28 kontrollierten Autos sei die Betriebserlaubnis wegen Veränderungen erloschen. In einem Fall sei eine Fahrt unter Betäubungsmitteln festgestellt worden. Anlass der Konrollen war die Veranstaltung „Summer Meet“. Bereits die erste Veranstaltung der Organisatoren im April zog laut Polizei eine hohe Zahl an Beanstandungen nach sich. (mho/dpa)