Landau: Prozess nach Tod einer 15-Jährigen in Kandel beginnt im Juni

Der Prozess um den mutmaßlichen Mord an der 15-jährigen Mia aus Kandel wird voraussichtlich noch im Juni
beginnen. Das genaue Datum sei noch nicht bekannt, sagte ein Sprecher des Landgerichts Landau. Der Ex-Freund der 15-Jährigen soll das Mädchen Ende Dezember in einem Drogeriemarkt in Kandel erstochen haben. Der aus Afghanistan stammende Flüchtling ist wegen Mordes angeklagt. Nach derzeitigem Stand wird der Prozess nicht öffentlich sein, weil der Verdächtige als Jugendlicher behandelt wird. Der Verdächtige hat den Ermittlungen zufolge am 27. Dezember 2017 in
einem Drogeriemarkt in Kandel ein Messer gezogen und sieben Mal auf die 15-Jährige eingestochen. Ein Stich in die Herzgegend war tödlich. Motiv sollen übersteigerte Eifersucht und Rache gewesen sein. Über das Alter des Verdächtigen war intensiv diskutiert worden. dpa/feh