Landau: Prozess um Mord in Kandel – Zeugen und Freunde aneghört

Das Landgericht Landau hat im Mordprozess gegen Abdul D. Tatzeugen, Polizisten und Freunde der getöteten Mia aus Kandel angehört. Für manche der jugendlichen Zeugen sei das ersichtlich belastend gewesen, teilte der Anwalt des Angeklagten, Maximilian Endler, am Mittwoch mit. Die Atmosphäre sei aber wie immer sachlich gewesen. Am mittlerweile fünften Verhandlungstag waren dem Gericht zufolge 15 Zeugen geladen. Das Verfahren wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt, da der Angeklagte Abdul D. zur Tatzeit womöglich noch minderjährig war. Der mutmaßlich aus Afghanistan stammende Flüchtling war der Ex-Freund von Mia. Der Prozess ist bis Ende August terminiert.(dpa/mf)