Landau: Radfahrer mit Kopf durch Heckscheibe gestürzt

In Landau ist ein 24-jähriger Radfahrer durch die Heckscheibe eines PKW gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Nach Polizeiangaben fuhr der Radfahrer ungebremst auf den zum Stehen gekommenen Wagen eines 50-Jährigen auf und schleuderte über den Lenker mit dem Kopf durch die Heckscheibe des Fahrzeugs. Anschließend blieb er bewusstlos hinter dem Fahrzeug auf dem Boden liegen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt vor Ort wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Über den Gesundheitszustand können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden. Beide Fahrzeuge wurden zur Erstellung eines Gutachtens sichergestellt.(nih)