Landau: Schüler eines Gymnasiums positiv getestet – 51 Personen in Quarantäne

Ein Schüler des Landauer Eduard-Spranger-Gymnasiums wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Das teilt die Stadt und der Landkreis mit. Die betroffenen Schüler der Klassenstufe sechs beziehungsweise deren Eltern und 13 Lehrkräfte wurden umgehend darüber informiert und müssen sich nun in Quarantäne begeben. Zur Sicherheit werden die 51 Personen alle am Montag auf das Corona-Virus getestet. Mit den Testergebnissen wird am Mittwochvormittag gerechnet. Der Schüler war am vergangenen Mittwoch zuletzt in der Schule und hatte anschließend Symptome entwickelt. Da ein klassenübergreifender Unterricht stattfand, wurde als Vorsichtsmaßnahme für alle betroffenen Schüler sowie Lehrer die Quarantäne-Maßnahme angeordnet. (asc)